G2 Senegal 2011

Zweite Reise 2011

Bei der zweiten Senegalreise im April 2011 drehte sich alles um das geschenkte, zukünftige Schulgelände. Auf seinem Gehöft schenkten uns Latir und ein weiterer Dorfchef 2.000qm Ackerland für den Bau einer Schule, und alle Kinder freuten sich sichtbar, dass sie nun bald eine Schule haben werden.

Kartendaten: Google Earth, Image © 2016 DigitalGlobe

Koordinaten: +14° 20′ 25.00″, -16° 51′ 20.00″

Die Stelle, an der die Gebäude stehen sollten wird genau festgelegt, das Gelände offiziell überschrieben, genau vermessen und dann ganz feierlich übergeben.

In Latirs Dorf wurde zum Abschluss alles per Handschlag mit allen Oberhäuptern der anderen Gehöfte besiegelt. Natürlich wurde auch alles schriftlich festgehalten.

Eine Schule für die Savanne