Start

Herzlich Willkommen

Auf den nachfolgen Seiten möchten wir Sie gerne über unsere Aktivitäten im Senegal informieren. Vielleicht können wir den einen oder anderen von Ihnen von unserer Idee begeistern und als Mitglied für unseren Verein gewinnen.

Bildung ist Zukunft

Viele der Menschen in der Savanne leben unter Bedingungen, die für uns „zivilisierte“ Europäer unzumutbar wären. Es fehlt nicht nur an Wasser und Strom, sondern auch an medizinischer Versorgung und an Geld. Die Regenzeiten sind immer so, wie man sie nicht erwartet hat und die Ernte fällt nicht allzu gut aus. Senegalesen sind Familienmenschen. Die „Rentenversicherung“ ist hier privat. Die Jungen sorgen für die Alten und das nicht über eine Versicherung, sondern direkt innerhalb der Familie. Wenn aber die jungen p1050448Menschen ohne Bildung selbst nichts zum Leben haben, wie können sie dann noch für ihre alten Eltern sorgen? Ein einzelner Mensch mit einem guten Job z.B. in einem der größeren Hotels kann mit seinem Einkommen eine zehnköpfige Familie in der Savanne ernähren. Diesen Job bekommt er vielleicht aber nur, wenn er auch Lesen und Schreiben kann. Wie kommt aber ein Kind von 6 Jahren zur ca. zwei Stunden Fußmarsch entfernten Schule, in der Dunkelheit, durch eine staubtrockene Gegend mit wildernden Hunden? Das will keiner seinem Kind zumuten, daher haben sie keine Chance. Das wollen wir mit unserem kleinen Projekt ändern, denn jeder Mensch hat diese Chance verdient.

Wasser ist Leben

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, zunächst mit dem Bau eines Brunnens zu beginnen. Wasser ist kostbar, vor allem in der Savanne. Um nicht nur genügend Wasser für die Schulkinder, sondern 018auch schon für den Bau der geplanten Schule zu haben ist der Bau ein Brunnens der erste wichtige Schritt. Dank der vielen kleinen und großen Spenden konnten wir diesen Traum im Januar 2012 verwirklichen.

Eine Schule für die Savanne